• Projekttage

     

    Sie suchen für Ihre Klasse/Gruppe eine sportliche, teambildende Aktivität für nur einen Tag?

    Sie können aus verschiedenen Modulen wählen. Das Mittagessen ist im Preis enthalten und findet zwischen zwei Aktivitäten statt.

    Geocaching oder Bogenschießen lassen sich kombinieren mit:

    A) Kleine Kanutour

    B) Klettern an unserem Kletterturm

    C) Survival

    D) Floßbau

    Alternativ können Sie eine ganztägige "Große Kanutour" mit Picknick unterwegs machen.

    Beschreibung:

    Bogenschießen: Die einen erinnert es an Robin Hood, die anderen kennen es von Sportveranstaltungen. Die Körperwahrnehmung und Konzentration spielt eine große Rolle. Es ist wichtig, achtsam und aufmerksam den gesamten Ablauf, vom Einlegen des Pfeils in den Bogen bis zur Landung im Ziel, mit allen Sinnen wahrzunehmen und mit den richtigen Bewegungsmustern zu verbinden. Elementare Verhaltensweisen wie Standfestigkeit, Lockerheit, An- und Entspannung, Achtsamkeit und Aufmerksamkeit, Zielorientierung, Loslassen sind wichtige Aspekte beim Bogenschießen. Im Camp haben wir einen Bogenschießbereich mit zwei Schießbahnen inkl. Sicherheitsfangnetzen eingerichtet. Wir verwenden echte Wettkampfsport-Jugendbögen, genormte Schießscheiben und Holzpfeile. Das Trainerpersonal führt einen Einweisungslehrgang durch. Nach einigen Probeschüssen werden wir einen Wettkampf durchführen.

    Geocaching: Diese Aktivität ist derzeit sehr beliebt bei Jung und Alt - stellt es doch eine interessante Verbindung von Naturkontakt, Technik und Wissen dar. Wir haben im Umfeld viele eigene Schatzpunkte (ca. 40) installiert. Diese moderne "Schnipseljagd" ist ideal auch für Neueinsteiger geeignet - es bietet dennoch Potential für sehr spannende, abenteuerliche Aktivitäten. Selbst "gestandene" Geocacher werden beim Lösen der Aufgaben an den betreffenden Suchpunkten ihren Spaß haben bzw. eine echte Herausforderung finden. An jedem Punkt gilt es, eine mehr oder weniger knifflige Aufgabe zu lösen. Es werden kleine Gruppen gebildet, die ein bereits vorprogrammiertes GPS-Gerät - inkl. Bedienungsanleitung, Aufgabenvorlage – erhalten und  eigenständig auf Schatzsuche gehen. In einem Umschlag erhalten Sie anschließend die Lösungen zum Auswerten. Dies ist meist aus Zeitgründen vor Ort nicht möglich.

    Kanu-ABC und kleine Kanutour: Mit der Talsperre Kriebstein stehen uns etwa 9 km ruhiges Wasser zum Erlernen der Grundbegriffe “Kanu” zur Verfügung. Je nach Größe und Altersstruktur der Gruppe paddeln wir in sicheren 4-Personen Kanus bzw. in großen, etwa zwölf Personen Platz bietenden Mannschaftskanadiern. Bevor es aber auf das Wasser zur Kanutour hinaus geht, führen wir mit allen Teilnehmern einen umfassenden Sicherheitskurs durch. Danach werden die Kanu besetzt und es geht auf zu einer kleinen Kanutour auf der Talsperre Kriebstein. Ob es eine gemütliche Tour oder ein Wettkampf um das schnellste Boot wird bzw. in einer Wasserschlacht endet (je nach Wetter), ist natürlich von den Teilnehmern abhängig.

    Klettern: Die Klasse trifft sich an unserem Kletterturm, wo verschiedene angebrachte Kletterrouten möglich sind. Nach einer Einweisung in die Klettertechniken, Knotenkunde und Absicherung kann sich Jeder ausprobieren. Die motorischen Fähigkeiten werden erweitert, eventuelle Angst vor Höhe überwunden und manche werden einfach Ihre überschüssige Energie los. Die Frage ist, wer findet die richtigen Griffe, um am schnellsten die Klingel am Ende der Kletterstrecke zu betätigen. Und das Abseilen macht besonderen Spaß, wenn man einfach mal so in den Seilen hängt.

    Survival: Wir lernen (in kleinen Gruppen zu je 4-5 Teilnehmern) den Umgang mit Feuereisen und Zundermaterial - wie man mit dem Feuerstahl Funken schlägt und ein kleines Feuer "errichtet". Dann die Herausforderung, ohne „technische Hilfsmittel“ ein einfaches Mittagessen in Form einer "handelsüblichen" Dosensuppe völlig eigenständig "zuzubereiten" - inkl. Dosenöffnen ohne Öffner, eine kleine Feuerstelle aufzubauen, das Essen über dem Feuer zu kochen.

    Floßbau: Das Flößen war jahrhundertelang ein Handwerk, um Baumstämme aus den Gebirgen auf dem Wasser zur Weiterverarbeitung zu schaffen. Mit Aufkommen anderer, rentablerer Transportmöglichkeiten wurde es mehr oder weniger vergessen. Heute ein modernes Floß zu bauen und damit selbst „in See zu stechen“ – das hat für Jugendliche einen ganz besonders großen Reiz. Unsere Floßbausätze machen dieses Erlebnis möglich. Aus einem Puzzle von Schlauchkörpern, Gurten und Hölzern entsteht in kurzer Zeit ein Floß. Dazu sind allerdings Übersicht, Teamgeist, Strategie und konstruktives Denken gefordert, um mit Tüftelei und ohne Anleitung den Bau zu bewältigen. Als Belohnung für die Mühe und zugleich Vergnügen wird das Floß ausprobiert. Die Paddler müssen alles geben, damit es vorwärts geht. Geschickt muss die/der Verantwortliche am Ruder vorgehen, damit es auch in die richtige Richtung geht. Nach der Tour wird das Floß wieder auseinandergenommen und verstaut. Das Zusammenbauen des Selbstbaufloßes stärkt das Gemeinschaftsgefühl und fordert Gruppenprozesse heraus. Kommunikation ist gefragt.

    Der Projekttag "Große Kanutour"  führt uns auf eine große Kanutour über die gesamte Talsperre. Wir fangen mit der Ausgabe von Paddeln und Schwimmwesten, gefolgt von einer kleinen Technikschulung und Sicherheitshinweisen an, packen unsere Tonnen/Packsäcke mit dem Mittagspicknick voll und stechen in See. Gegen Mittag landen wir im Bereich Kriebstein/Höfchen/Falkenhain an und lassen uns die mitgebrachten Leckereien schmecken ehe wir wieder Richtung Lauenhain paddeln.

    Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage/Buchung bitte die gewünschte Variante an.

    Leistungsbeschreibung: 

    Mittagessen bzw. -picknick,  Obst, Getränk, Versicherung durch Firmenhaftpflicht, Rettungsschwimmer und Trainerbegleitung

    Kosten:
    Pauschaler Gruppenpreis bis 20 TN: 500 Euro
    Einzelpreis pro weiterer TN: 25 Euro p.P. (21. und 27. TN sind Freiteilnehmer) 

    Veranstaltungsort: An der Talsperre 5, 09648 Mittweida OT Lauenhain (direkt an der Talsperre Kriebstein)

    Geeignetes Alter: 4. - 10. Klasse

    Dauer: 10:00 – 15:30 Uhr

     

  •  

Copyright © NrEins.de AG
Impressum | Datenschutz